eigene Tutorials

PI eigene Animation, ganz einfach


Werkzeuge:

Trickkiste

Du brauchst:

PhotoImpact,

Autor: IHK   Oktober 2006


Öffne eine neue Leinwand, 200x200 Pixel. Gehe zur Trickkiste und suche dir dort aus dem Bildarchiv eine Grafik. Ich entschied mich für diesen Schmetterling. .


Öffne die Animationsgalerie-alle. Wähle hier Konturlinien 2 aus. Nach dem Anklicken öffnet sich ein Fenster, indem du einige Einstellungen vornehmen kannst. Ich habe alle Einstellungen so belassen, lediglich die Anzahl der Einzelbilder auf 16 erhöht. Nun klicke noch OK an und dort auf Animationsdatei speichern. Hier wählte ich die Unendlichkeitsschleife und Bildverzögerung 10. Das war schon alles.  


Hier ist die fertige, von PI erstellte Animation.

Du kannst nun noch die anderen Einstellknöpfe ausprobieren und wirst dadurch immer andere Animationen erreichen. Viel Spaß

Bitte beachte, dass dieses Tutorial unter meinem Copyright steht.
Es darf ohne meine Genehmigung weder kopiert noch verlinkt werden.