eigene Tutorials

Rahmen 2

 

Du brauchst:
Photo Impact, ein schönes Foto.

Als Filter sind hier erforderlich

Alfs Power Toys


Autor: IHK Oktober 2007 erstellt mit PI 10

Suche dir ein schönes Bild, achte dabei auf das Copyright.
Am Besten ist es, du nimmst ein eigenes Foto.
Öffne es in PI, verdoppeln und das Original schließen.

 

Zunächst fügen wir einen gleichmäßigen Rand hinzu. Klicke dazu auf Erstellen/Leinwand erweitern, Hier klicke auf Seiten gleichmäßig erweitern, 2 Pixel, wähle eine Farbe aus, die in deinem Bild nicht vorkommt. Du kannst sonst den Rahmen nicht genau markieren.

Wähle den Zauberstab und klicke damit in den neuen Rand.

Gehe auf Bearbeiten/Füllen und füge einen Farbverlauf mit Farben aus deinem Bild ein. Rechtsklick, alles einbinden

Erneut die Leinwand erweitern, diesmal 14 Pixel. Bearbeiten/Füllen Bild gleichen Farbverlauf benutzen. Markiert lassen, Effekt Alfs Power Toys Mirror. Offset mit den vorgegebenen Einstellungen anwenden.

Rechtsklick, Alles einbinden.

Noch einmal die Leinwand um 2 Pixel erweitern und mit deiner dunkleren Farbe aus deinem Foto füllen. In Objekt umwandeln.

Ein weitere Mal die Leinwand, um 14 Pixel, erweitern und mit dem ursprünglichen Farbverlauf füllen

Ein letztes Mal die Leinwand um 20 Pixel erweitern. Erneut den bekannten Farbverlauf einfügen. Markiert lassen, auf Bearbeiten, Kanten vektorisieren klicken dort auf Auswahlrahmen. Die vorgegebenen Einstellungen so lassen und auf OK klicken. Modus 3D rund wählen, den bekannten Farbverlauf wählen und einen Rundum Schatten mit Transparenz 70 und Größe 98 setzen. Alles einbinden, als jpg. speichern.

Dein eleganter Rahmen ist fertig.

Bitte beachte, dass dieses Tutorial unter meinem Copyright steht.
Es darf ohne meine Genehmigung weder kopiert noch verlinkt werden.